Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Herausforderung Home Office

Wie wir die digitale Herausforderung meistern, den Kontakt zu uns selbst beibehalten und fokussiert bleiben

Termin

29.09.2021

Uhrzeit

jeweils 19.30 – 21.00 Uhr

Beschreibung

Corona und der damit verbundene Lock-Down hat die Akzeptanz von Home-Office schlagartig verändert. Unternehmer*innen lernen plötzlich die – auch wirtschaftlichen – Vorzüge des Modells kennen und schätzen, so dass davon auszugehen ist, dass künftig Arbeitsmodelle mit Home Office weiter Einzug halten werden.

In diesem Online-Seminar lernen die Teilnehmer*innen, welche individuellen Fähigkeiten und neuen Denk- und Handlungsweisen im Alltag des Home Office und agilen Arbeitens helfen können, den Herausforderungen einer veränderten, digitalen Arbeits- und Lebenswelt aktiv zu begegnen und sich dabei als Handelnde und nicht nur Reagierende zu erleben.
Durch effektives, achtsames Selbstmanagement können wir Belastungen, Stresserleben und Konflikte leichter identifizieren und wirkungsvolle individuelle Bewältigungsstrategien entwickeln. Es geht um einen bewussten Umgang mit der eigenen (Lebens-)Zeit und um die Fähigkeit, die Energie-Akkus möglichst schnell wieder aufzuladen. So schaffen wir uns Freiräume und steigern unsere persönliche Arbeitseffizienz und Lebensfreude.

Wir verwenden die Plattform ZOOM, nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Einladungslink mit einer kurzen Anleitung zur Nutzung des tools.

Termine: 29. September 2021, 13. Oktober 2021, 27. Oktober 2021

Leitung

Miriam Moll, Kommunikationsberaterin, Coach und Trainerin

Kosten

€ 90 für alle 3 Abende

Anmeldung

Name & Adressdaten*














* Pflichtfelder
Kontaktdaten*






* Pflichtfelder
Weitere Wünsche und Anmerkungen

Hinweise zu Kursabsage und zur Verarbeitung Ihrer Daten:
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Teilnehmerbeitrages berechnen, falls Sie innerhalb vier Wochen vor Seminarbeginn absagen. Wird eine Anmeldung am Tage des Seminarbeginns zurückgezogen oder erscheint die angemeldete Person nicht zum Seminar, wird die volle Gebühr erhoben.

Wir (Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V., 79283 Bollschweil) verarbeiten die Angaben aus Ihrer Anmeldung zur Durchführung der Veranstaltung. Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum werden wir dem jeweiligen Referenten/der Referentin zur Vorbereitung auf die Veranstaltung zur Verfügung stellen.
Außerdem übermitteln wir dem Regierungspräsidium Freiburg diese Daten auf einer Teilnehmendenliste, um eine entsprechende finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme zu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bereitstellung Ihrer Daten nach §9 der Weiterbildungsdurchführungsverordnung des Landes BW Voraussetzung für die finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme ist. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, erhöht sich Ihr Teilnehmenden-Preis um den Betrag der ausbleibenden Zuschüsse.
Wir speichern Ihre Daten für eine Dauer von 10 Jahren gemäß der gesetzlichen Regelung nach §14b UStG. Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht. Die Kontaktdaten der zuständigen Stelle finden Sie unter www.kdsz-ffm.de Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum unserer Website www.bksu.de angegebenen Adresse an uns wenden. Ihre Daten verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang auch für digitale und postalische Werbung für unsere passenden Veranstaltungen. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.
Ich habe die Hinweise zur Kursabsage, zur Verarbeitung meiner Daten und die allgemeinen Regelungen zum Datenschutz gelesen und stimme zu.

Hinweise zum Infektionsschutz
Das Bildungshaus Kloster St. Ulrich wird die jeweils geltenden Gesetze und Verordnungen zum Infektionsschutz beachten. Mit Ihrer Anmeldung zu und Ihrer Teilnahme an unseren Veranstaltungen verpflichten Sie sich, die jeweils geltenden Gesetze und Verordnungen zum Infektionsschutz ebenfalls zu beachten und die entsprechenden Weisungen unserer Mitarbeitenden zu befolgen.

Die aktuelle Verordnung der Landesregierung finden Sie auf https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/

Newsletter
Ja, im Anschluss den Newsletter abonnieren. Den in den Datenschutz-Regelungen beschriebenen Nutzung meiner eMail-Adresse stimme ich dabei ausdrücklich zu.


← zurück zum Kursangebot
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Landvolkshochschule - 79283 Bollschweil

Tel.: 07602 / 9101-0 | E-Mail: