Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Achtsamkeit als Kunst der Lebendigkeit

Sensory Awareness

Termin

03.04.2020 - 05.04.2020

Beschreibung

Sich lebendig und wach zu erfahren ist eines der tiefsten Grundbedürfnisse des Menschen. Sensory Awareness (Erleben durch die Sinne) möchte uns dazu befähigen und ist eine auf den Körper ausgerichtete Form der Achtsamkeitsarbeit mit sehr langer Tradition. In ihren Ursprüngen geht sie auf die Arbeit Elsa Gindlers in den 1920er Jahren in Berlin zurück. Der Begriff Sensory Awareness entstand über die Fortführung dieser Arbeit in den USA durch Charlotte Selver, eine Schülerin von Elsa Gindler.
Sie gingen davon aus, dass im Leben und im Wachstum des menschlichen Organismus eine natürliche Tendenz zur Ordnung und auch zur Heilung besteht. Dafür kann es allerdings keine starre Trainingsmethode geben. Der/die einzelne bekommt stattdessen Aufgabenstellungen, sich selbst sensitiv zu erforschen: Sitzen, stehen, gehen und liegen können beispielsweise als Tätigkeiten erfahren werden, die veränderbar sind. Dies führt zu einer sehr hohen inneren Wachheit und Lebendigkeit.
Bezogen auf die eigene Gesundheit geht es vorbeugend darum, durch einen feinfühligeren Umgang mit sich selbst die eigene Gesundheit zu erhalten und eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen. Sehr empfehlenswert ist diese Arbeit für alle, die Anzeichen von Erschöpfung, Gestresst-Sein und Überlastung im Alltag spüren und nach Wegen der Veränderung suchen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Hilfreich ist die Bereitschaft, neugierig suchend den Blick nach innen zu richten.

Leitung

Cornelia Rothmund, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Sozialpädagogin
Ulrich Rothmund, Heilpraktiker für Psychotherapie, Sozialarbeiter, Sensory Awareness Leader (SALG-USA)

Kosten

€ 235 (DZ), € 260 (EZ)

Anmeldung

Name & Adressdaten*














* Pflichtfelder
Kontaktdaten*






* Pflichtfelder
Zimmer



Hinweise zu Kursabsage und zur Verarbeitung Ihrer Daten:
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Teilnehmerbeitrages berechnen, falls Sie innerhalb vier Wochen vor Seminarbeginn absagen. Wird eine Anmeldung am Tage des Seminarbeginns zurückgezogen oder erscheint die angemeldete Person nicht zum Seminar, wird die volle Gebühr erhoben.

Wir (Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V., 79283 Bollschweil) verarbeiten die Angaben aus Ihrer Anmeldung zur Durchführung der Veranstaltung. Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum werden wir dem jeweiligen Referenten/der Referentin zur Vorbereitung auf die Veranstaltung zur Verfügung stellen.
Außerdem übermitteln wir dem Regierungspräsidium Freiburg diese Daten auf einer Teilnehmendenliste, um eine entsprechende finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme zu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bereitstellung Ihrer Daten nach §9 der Weiterbildungsdurchführungsverordnung des Landes BW Voraussetzung für die finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme ist. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, erhöht sich Ihr Teilnehmenden-Preis um den Betrag der ausbleibenden Zuschüsse.
Wir speichern Ihre Daten für eine Dauer von 10 Jahren gemäß der gesetzlichen Regelung nach §14b UStG. Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht. Die Kontaktdaten der zuständigen Stelle finden Sie unter www.kdsz-ffm.de Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum unserer Website www.bksu.de angegebenen Adresse an uns wenden. Ihre Daten verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang auch für digitale und postalische Werbung für unsere passenden Veranstaltungen. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.
Ich habe die Hinweise zur Kursabsage, zur Verarbeitung meiner Daten und die allgemeinen Regelungen zum Datenschutz gelesen und stimme zu.

Newsletter
Ja, im Anschluss den Newsletter abonnieren. Den in den Datenschutz-Regelungen beschriebenen Nutzung meiner eMail-Adresse stimme ich dabei ausdrücklich zu.


← zurück zum Kursangebot
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Landvolkshochschule - 79283 Bollschweil

Tel.: 07602 / 9101-0 | E-Mail: info@bksu.de