Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Wenn der Körper zeigt, dass die Seele streikt

Kompaktseminar zur Burnout-Prävention für Frauen

Termin

15.11.2019 - 19.11.2019

Uhrzeit

Beginn: 15. November 2019, 14:30 Uhr
Ende: 19. November 2019, 13:00 Uhr

Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Frauen die viel leisten, sich erschöpft fühlen und das Empfinden haben, den Anforderungen des Alltags im Beruf und im Privatleben nicht mehr gerecht zu werden, „in der Tretmühle gefangen zu sein“ oder „nur noch zu funktionieren“. Die Sehnsucht danach, wieder eine neue Balance zu finden, ist groß.
Körperliche Erschöpfungssymptome (Kopf- und Rückenschmerzen, Tinnitus, Schlafstörungen u. a.) schränken unsere Leistungsfähigkeit und die Lebensfreude ein. Frühzeitig erkannt, kann wirkungsvoll gegengesteuert, die Lebensfreude wieder gefunden, das innere Feuer neu entfacht, und das drohende Burnout-Syndrom abgewendet werden.
Das fünftägige Intensiv-Seminar zur Burnout-Prävention vermittelt wirksame Strategien, um mit neuer Kraft, Freude und Energie wieder für sich selbst, die Familie und den Beruf da zu sein, gesund zu bleiben oder es wieder zu werden. Das Konzept des Seminars ist evaluiert und autorisiert durch das Institut für Burnout-Prävention Hamburg (IBP-Hamburg, www.ibp-hamburg.de). Weitere Informationen auf Anfrage.

Leitung

Dr. Martina Baur, Sozial- und Sonderpädagogin, psychosomatische Gesundheitspädagogin, Mitarbeiterin beim Institut für Burnout- Prävention in Hamburg (IBP-Hamburg)

Downloads

Kosten

€ 300 Seminarkosten, zzgl. € 260 Übernachtung im EZ und Vollpension
Teilerstattung der Seminarkosten durch gesetzliche Krankenkassen (nach
§ 20 "Präventionsgesetz") möglich. Erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrer Kasse!

Anmeldung

Dieser Kurs ist ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.
Bitte rufen Sie uns an.

Download:

← zurück zum Kursangebot
Bildungshaus Kloster St. Ulrich -
Landvolkshochschule -
79283 Bollschweil
Tel.: 07602 / 9101-0 -
Fax: 07602 / 9101-90
eMail: